Diese Website verwendet Cookies und Analysesoftware, um benutzerfreundlich gestaltet werden zu können. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

OK
ganzheitlich schön

Ganzheitlich schön

Das tut der Haut gut

Stand: 17.04.2020

"Viel hilft viel" ist bei der täglichen Körperpflege das falsche Motto. Die Haut, das empfindlichste Organ des Menschen, reagiert bei übermäßiger Pflege oder negativen Umwelteinflüssen schnell gereizt. Ob trocken, fettig, sensibel oder normal - das richtige Maß und eine natürliche Pflege sind entscheidend, damit kein Ungleichgewicht entsteht. Das sind die unterstützenden Maßnahmen zur Regeneration beanspruchter Haut:

Durch häufiges Händewaschen oder Duschen, lange Aufenthalte in der Wohnung bei trockener Heizungsluft oder falscher Pflege reagiert die Haut gereizt und kann sich entzünden. Es spannt, brennt oder schuppt. Setzt man noch mehr (falsche) Pflege ein, verschlimmern sich die Probleme. Die Haut wehrt sich bei falscher Fürsorge und reagiert mit Trockenheit, Elastizitätsverlust oder unschönen Rötungen.

SCHLUSS MIT MIMIKFÄLTCHEN UND VORZEITIGER HAUTALTERUNG

Stark schwankende Temperaturen, trockene Heizungsluft und langes Sitzen vor dem Computer können der Haut stark zusetzen. Talgdrüsen fahren ihre Produktion zurück, wenn es zu kalt ist, durch fehlende Lipide scheint der Teint fahl und trocken, die Haut ist nur noch unzureichend durchfeuchtet und erschlafft. Intensives "Blaulicht" dem man beim Arbeiten am PC, Laptop oder Smartphone übermäßig ausgesetzt ist, lässt Hautzellen frühzeitig absterben und Falten schneller entstehen.

TIPP: Bei der täglichen Gesichtspflege empfiehlt es sich milde Produkte zum Waschen und Cremen zu nutzen. Natürliche Inhaltsstoffe wie Aloe Vera und Hyaluronsäure versorgen mit einer ordentlichen Portion Feuchtigkeit, so dass die Haut gleich frischer und praller erscheint. Das Carotinoid Lutein, ein sekundärer Pflanzenstoff aus der Studentenblume, ist ein hervorragender Blue-Light-Filter. Lutein absorbiert das blaue Licht und sorgt so für das Überleben der Hautzellen. Durch regelmäßige Pausen vom digitalen Leben, am besten an der frischen Luft, erholt sich die Haut, aber auch der Geist.

 

Lassen Sie sich in Ihrer VITA NOVA Filiale beraten, welche Beauty-Produkte zu Ihnen passen.

Hier geht es zum FILIALFINDER

STREICHELZARTE HÄNDE AN JEDEM TAG

Raue und rissige Hände sind oft eine Folge von häufigem Waschen oder übermäßiger Nutzung alkoholhaltiger Desinfektions- und Reinigungsmittel. Alkohole und chemische Inhaltsstoffe trocknen die Haut stark aus, zerstören wichtige Bakterien und die natürliche Schutzbarriere auf der Hautoberfläche. Zu heißes Wasser und viel Seife weichen die äußere Schutzhülle auf und schaden dem Säureschutzmantel.

TIPP: Jetzt benötigen beanspruchte Hände besonders intensive Pflege. Die natürliche Hautbarriere sollte wieder hergestellt werden und eine ausreichende Feuchtigkeitsversorgung gesichert sein. Für das tägliche Händewaschen reichen lauwarmes Wasser und kleine Mengen Seife aus, um die Hände gründlich zu säubern. Wertvolle Öle und natürliche Pflanzenextrakte unterstützen den Heilungsprozess geschädigter Hautstellen und machen die Haut wieder geschmeidig und zart.

EMPFINDLICHE HAUT MUSS GESCHÜTZT WERDEN

Der Frühling beschert sonnige Tage und der Sommer steht schon in den Startlöchern. Bei den ersten warmen Sonnenstrahlen macht man normalerweise oft ausgedehnte Spaziergänge oder entspannt auf dem Balkon, der Terrasse oder im eigenen Garten. Allerdings mussten in diesem Jahr viele Menschen aufgrund der Ausgangsbeschränkungen wesentlich mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen als bisher. Daher ist jetzt besondere Vorsicht geboten. Wer im Frühjahr nur wenig draußen war, konnte seine Haut nicht gut auf die erhöhte Sonneneinstrahlung vorbereiten. Es ist gut möglich, dass die Haut jetzt empfindlicher reagiert als gewohnt.

TIPP: Vor jedem Aufenthalt im Freien sollten mindestens alle unbedeckten Körperstellen gut mit Sonnenschutz gepflegt werden. Eine Sonnencreme mit einem leichten bis mittleren Lichtschutzfaktor für die täglichen Spaziergänge und Ausflüge ist jetzt empfehlenswert. Eine feuchtigkeitsspendende Pflege nach dem Sonnenbad mit Aloe Vera beugt vorzeitiger Faltenbildung vor und beruhigt irritierte Hautpartien.

 

Interessante Tipps und Infos zum Thema Hautalterung gibt es HIER

Empfehlen über:

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen