Diese Website verwendet Cookies und Analysesoftware, um benutzerfreundlich gestaltet werden zu können. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

OK

Neues aus dem Reformhaus

In den letzten Tagen erreichen uns viele Reaktionen zu unserer Entscheidung, die Produkte von Attila Hildmann nicht mehr in unseren Geschäften anzubieten. Viele Menschen begrüßen diesen Schritt, andere Menschen stehen unserer Entscheidung kritisch gegenüber. Ob Sie nun Kunde im Reformhaus Engelhardt sind oder sich einem Aufruf angeschlossen haben, uns zu konfrontieren, wir möchten nachfolgend einige Dinge klarstellen:

Stellungnahme zur Auslistung der Produkte von Attila Hildmann

Weitere Lockerungen in Norddeutschland

Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen

  1. Weiterhin gelten die allgemeine Kontaktbeschränkung mit einem Mindestabstand von 1,50 Meter und das Tragen von Mund-, Nasen-Bedeckung im ÖPVN und beim Einkaufen.
  2. Im Einzelhandel entfällt die Beschränkung auf max. 800 qm Ladenfläche. Alle Abstands- und Hygiene-Maßnahmen müssen weiterhin eingehalten werden.
  3. Am 13. Mai in Hamburg, am 18. Mai in Schleswig-Holstein und NIedersachsen: Gastronomische Betriebe öffnen wieder, unter Einhaltung strenger Hygiene-Regeln. Auch die Eis-Cafés und Imbiss-Läden in den großen Einkaufszentren sind wieder geöffnet. In einigen Einkaufszentren müssen die persönlichen Daten hinterlegt werden, um Infektionsketten schnell nachvollziehen zu können. Bitte achten sie auf die Aushänge und Durchsagen in den Centern oder informieren sie sich auf der jeweiligen Internetseite.
  4. Dienstleistungsbetriebe der Körperpflege, insbesondere Kosmetikstudios, Nagelstudios und ähnliche Betriebe, dürfen ihre Leistungen ab sofort wieder anbieten.

Weitere Informationen und die aktuelle Rechtsverordnung finden sie auf den jeweiligen Internetseiten der Bundesländer.

Maskenpflicht

Laut Beschluss von Bund und Ländern ist seit 27. April das Tragen einer Gesichtsbedeckung in einigen öffentlichen Räumen Pflicht.

Mundschutz im ÖPVN und beim Einkaufen:

  • seit 27. April in Hamburg und Niedersachsen
  • seit 29. April in Schleswig-Holstein

Stoffschutz aus dem REFORMHAUS ENGELHARDT

Die Jungunternehmer Bewooden und "von Jungfeld" designen und vertreiben eigentlich hochwertige Strümpfe und stilvolle Accessoires und Fliegen. Aufgrund der großen Nachfrage haben sich die Inhaber beider Onlineshops zusammengetan und entwickelten gemeinsam waschbare Mund-Nasen-Masken, die auch noch einem guten Zweck dienen sollen. In den Onlineshops kann man unter anderem ein Maske nur für sich bestellen oder auch gleichzeitig eine weitere Maske für Bedürftige. Hergestellt werden die Baumwollmasken mit der tatkräftigen Unterstützung von lokalen Schneiderinnen deutschlandweit. Das REFORMHAUS ENGELHARDT orderte gleich einen ganzen Schwung dieser Mund-Nasen-Masken für alle Mitarbeitenden und ab Mai werden diese auch in den Filialen für die Kundinnen und Kunden erhältlich sein.

Bewooden, waschbare Mund-Nasen-Maske aus 100% Baumwolle in verschiedenen Farben und Designs, Stück 9,90*

Ein kleiner Einblick in die Bewooden Manufaktur beim Herstellen der Stoffmasken:


Die Mund- & Nasen-Masken des traditionsreichen Herstellers natürlicher basischer Körperpflegeprodukte P. Jentschura sind aus 100 Prozent atmungsaktiver Baumwolle eignet sich ideal für längeres Tragen und sind nach dem Waschen wiederverwendbar.

P. Jentschura, waschbare Mund-Nasen-Maske aus 100% Baumwolle in cremeweiß, 3er Set, 27,99*

*  die Mund- & Nasen-Masken sind in allen Filialen erhältlich, so lange der Vorrat reicht


Ein Mundschutz verringert die Verbreitung von COVID-19. Das heißt allerdings nicht, dass wir nun auf alle vorherigen Maßnahmen verzichten können. Weiterhin ist darauf zu achten, sich regelmäßig die Hände zu waschen, Abstand zu halten und die Husten- und Niesetikette einzuhalten.

Weitere Informationen unter: www.infektionsschutz.de

Video des BZgA - Damit sich keiner ansteckt: Richtig husten und niesen

Unser Tipp zum Tragen einer Mund-Nasen-Maske

Für eine optimale Ergänzung und zum Schutz des Gesichts und der Haut empfehlen wir vor dem Anlegen des Mundschutzes den Mund- und Nasenbereich bei geschlossenen Augen mit 2 Stößen MiraVera zu besprühen. Das Hautwasser enthält 1,8% H2O2 (Wasserstoffperoxid) und ätherische Öle mit antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften. Sobald MiraVera in die Haut eingezogen ist, kann man den Mundschutz anlegen.

Welche Maske ist für wen?

Mund-Nasen-Schutz (MNS): schützt nur das Umfeld und wird vom Klinikpersonal zum Fremdschutz benötigt

FFP2 / FFP3 - Maske ohne Ventil: schützt sowohl den Träger als auch das Umfeld - für Klinikpersonal unabdingbar

FFP2 / FFP3 - Maske mit Ventil: schützt nur den Träger - im Krankenhausalltag benötigt

Selbstgebastelte Maske aus Baumwolle: schützt in erster Linie das Umfeld und auch geringfügig den Träger - nicht für intensivmedizinischen Bereich, Ärzte nähen sich Masken teils selbst

Schal / Halstuch: mäßiger Schutz für Träger und Umfeld, größere Tröpfchen werden aufgehalten.


Verhalten im Alltag und im Miteinander

  • Zuhause bleiben
  • Besuchsregelungen beachten, maximal zwei Personen, außer direkte Familienangehörige
  • Alle Räume, ob zuhause oder im Büro, regelmäßig lüften
  • Einkäufe möglichst selten tätigen, eine gut geplante Einkaufsliste ist sehr hilfreich
  • Abstandsregeln beim Spaziergang und beim Sport im Freien beachten
  • Hilfe anbieten - hilfsbedürftige und ältere Nachbarn freuen sich
  • Unterstützung der lokalen Geschäfte

Wenn Sie sich in unseren Reformhäusern und anderen öffentlichen (Verkaufs-)Räumen aufhalten, denken Sie bitte immer an die Hygiene- und Abstandsregeln.


Wir sind für Sie da - Öffnungszeiten

Auch wenn es zu Abweichungen der Öffnungszeiten kommen kann, sind alle Reformhaus Engelhardt Filialen für Sie geöffnet.

Alle aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf der jeweiligen Filialseite. 

Zum Filialfinder


Veranstaltungen

Liebe Kundinnen und liebe Kunden,

bis Ende April haben wir alle Veranstaltungen aufgrund der aktuellen Situation abgesagt. Ab Mai möchten wir gerne wieder unsere Veranstaltungen für Sie und mit Ihnen stattfinden lassen.

Alle Angaben zu den Terminen und Uhrzeiten unter Vorbehalt, mit allen notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln und unter der Voraussetzung, dass die zuständigen Behörden die Kontaktvorgaben lockern.

Es gilt eine begrenzte Teilnehmerzahl, entsprechend der aktuellen behördlichen Vorschriften.

Alle aktuellen Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier.

So sieht es im Reformhaus Engelhardt aus

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.