Die Geschichte des Reformhaus Eschers

Bereits 1957 begann unsere Erfolgsgeschichte. In Göppingen wurde von Frau Kutschera das Reformhaus Central in Göppingen gegründet. Bis heute befindet sich dieses Geschäft an gleicher Stelle, der Lange Straße 27 in Göppingen. Im Jahr 1975 wurde von Ruth und Johannes Escher das erste "Reformhaus Escher" in Bad Bergzabern gegründet. Bereits nach kurzer Zeit folgten die ersten Filialen in Landau, Annweiler und Pirmasens. Nachdem sich Sohn Joachim Escher entschieden hatte, in das Unternehmen einzusteigen, absolvierte er sein Pharmaziestudium an der Universität in Mainz. Nach erfolgreichem Studium übernahm Joachim Escher 1988 von seinen Eltern zwei Filialen in Pirmasens. Seit 2005 führen Marion und Joachim Escher gemeinsam die Reformhäuser Escher. Bis heute ist das Reformhaus Escher ein familiengeführtes Unternehmen geblieben, worauf wir besonders stolz sind. Auf der Basis von bestens geschultem Personal, hochwertigen Produkten und attraktiven Angeboten, finden gesundheitsbewusste Verbraucher im Reformhaus Escher alles für das gesunde Leben.

Chronik

1957 wurde in Göppingen das Reformhaus Central gegründet und von Marion Escher ab 2001 in dritter Generation weitergeführt.

1975 wurde in Bad Bergzabern das Reformhaus Escher gegründet

1977 Erste Filiale in Landau/Pfalz

1979 Filiale in Annweiler, Hauptstraße 26

1979 bis 2012 Reformhaus Escher in Annweiler

1983 Übernahme von Herrn Schütz, der beiden Reformhäuser in Pirmasens, Hauptstraße 45 und Bahnhofstr 11 1.Mai

1987 Eröffnung in Landau Ostbahnstraße 45

1. Mai 1987 bis 30.Juni 2017 Reformhaus in Landau, Ostbahnstraße

1989 Übernahme des Reformhaus Genz in Pirmasens, Exerzierplatz 15

1989 Weiterführung des Reformhaus Central durch Doris Philipp in zweiter Generation

1996 das erste Reformhaus Escher im benachbarten Bundesland, dem Saarland. 1.Juni.

1996 Übernahme des Reformhaus Trautmann in St Ingbert

1. September 1996 bis 31.August 2006 Reformhaus in Saarbrücken, Dudweilerstraße

8. April 1998 Umzug in Pirmasens in die Hauptstraße 47

1. November 1998 Übernahme des Reformhaus Pohl in Kaiserslautern, Schillerstr.6

1. September 1997 Weiterführung des Reformhauses in Saarbrücken , Kaiserstraße 2

1. Januar 2001 Übernahme des Reformhaus Böhm in Homburg/Saar

1. Januar 2001 Weiterführung des Reformhaus Central durch Marion Escher in dritter Generation

1. März 2001 Übernahme des Reformhaus Gräf in Ludwigshafen, Rathaus Center

22. Mai 2002 Neueröffnung in Kaiserslautern, Eisenbahnstraße 28-30

1. März 2004 Weiterführung der Reformhäuser in Mannheim, P3,7 und Heidelberg, Darmstädter Hof Center und Heidelberg Kaufhof

1. März 2004 bis 31.März 2014 Reformhaus im Kaufhof Heidelberg, Bismarckplatz

1. März 2004 bis 31. März 2019 Reformhaus in Mannheim P3,7

1. Januar 2006 Übernahme des Reformhaus Mohr & Schröder in Feudenheim

1. Januar 2006 bis 31.12.2016 Reformhaus in Mannheim, Feudenheim

1. Oktober 2006 Übernahme des Reformhaus Meyer in Saarlouis

1. Januar 2007 Übernahme des Reformhaus Meyer in Dillingen

1. Januar 2007 Übernahme des Reformhaus Conrad in Neunkirchen

1. Januar 2007 das Reformhaus Escher schließt sich der überaus erfolgreichen Marketing-und Einkaufsgruppe "Vita Nova" an.

1. März 2008 Übernahme des Reformhaus Bachert in Frankenthal

1. Juni 2008 Übernahme des Reformhaus Bald in Bad Dürkheim

1. August 2008 Übernahme durch Marion Escher der Reformhäuser Spachmann mit vier Filialen in Waiblingen, Winnenden, Fellbach und Stuttgart-Botnang.

1. August 2008 bis 31.7.2019 Reformhaus in Stuttgart Botnang

5. Oktober 2009 Neueröffnung Reformhaus im LOOP 5 in Weiterstadt

5. Oktober 2009 bis 4. Oktober 2019 Reformhaus im LOOP 5 in Weiterstadt

22. September 2010 Neueröffnung Reformhaus in Ludwigshafen, Rhein Galerie

22. September 2010 bis 25.März 2013 Reformhaus in Ludwigshafen, Rhein Galerie

1. Oktober 2010 Neueröffnung in Saarbrücken, Europa Galerie

März 2012 Umzug in Heidelberg innerhalb des Darmstädter Hof Centers

1. September 2014 Übernahme des Reformhaus Krauss in Bad Cannstatt.

1. September 2014 Übernahme des Reformhaus Simm in Bensheim an der Bergstrasse.

1. Juni 2015 Übernahme des Reformhaus Tamme in Haßloch

1. Oktober 2015 war es dann soweit, die 30. Filiale wurde in Ludwigsburg im wunderschönen Marstall Center eröffnet.

Januar 2016 Umzug in Saarlouis in der Galerie Kleiner Markt

1. März 2016 Übernahme des Reformhaus Hägele in Schwäbisch Gmünd.

März 2016 Umzug in St Ingbert in die Hauptstraße 60

April 2016 Umzug in Winnenden in die Bengelstraße 10

September 2016 Umzug des Reformhauses in Bad Cannstatt in die Fußgängerzone

29.9.2016 Eröffnung Reformhaus in Mannheim im völlig neuen Quartier Q6/Q7

1. Januar 2017 Übernahme des Reformhaus Stoltz in Zweibrücken

1. Juni 2017 Übernahme durch Marion Escher der Reformhäuser Baumgärtner in Bietigheim-Bissingen und Weilimdorf

Juli 2017 Umzug der Filiale in Bietigheim-Bissingen

Juli 2017 Übernahme des Reformhaus Semann in Wiesloch Oktober

2017 Umzug in Fellbach ins neue "Wüst Areal"

1. März 2018 Übernahme des Reformhauses Godel im LEO-Center in Leonberg

1. April 2018 Übernahme des Reformhaus Gäckle in Heidenheim

Juli 2018 Umzug in Waiblingen in die Fronackerstraße 8

1. Januar 2020 Übernahme des Reformhaus Thyrolf in Schwetzingen

Juli 2020 Umbau der Filiale in Wiesloch

1. Oktober 2020 Übernahme des Reformhaus Benesch in Calw

Wir beschäftigen über 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 34 Reformhäusern im Südwesten. Bis zu 7000 Artikel rund um die Gesundheit präsentieren wir in modernen Räumen. Alle unsere Filialen finden Sie zentral gelegen in Innenstädten. Unsere hoch motivierten und bestens geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich auf all Ihre Fragen rund um Ihre Gesundheit.

Marion und Joachim Escher

Empfehlen über: