Diese Website verwendet Cookies und Analysesoftware, um benutzerfreundlich gestaltet werden zu können. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

OK
Jan Reinecke
Melonen-Gurken-Römersalat mit Joghurt-Dukkah-Dip und Fladenbrot

Melonen-Gurken-Römersalat mit Joghurt-Dukkah-Dip und Fladenbrot

Die Sonne scheint, es ist heiß – her mit dem erfrischenden Melonen-Gurken-Römersalat! Dazu gibt es den afrikanisch-orientalischen Dip-Hit Dukkah. Was das ist?Eine Gewürzmischung, im Original aus gerösteten Nüssen und exotischen Gewürzen. Wir haben sie mit Hanfsamen,Sesam und Cashewkernen gemacht.

Zubereitungszeit: Circa 40-45 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Portionen

Für den Salat

  • 2 Römersalatherzen
  • 1 Salatgurke
  • ca. 800 g kernarme rote Wassermelone (für 400 g Fruchtfleisch)
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 g Feta
  • 1 Fleischtomate

Für die Beigabe

Für das Dressing

  • 4 EL RAPUNZEL heller Balsamico-Essig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 2–3 Stiele Minze
  • 2–3 Stiele glatte Petersilie

1. Der Salat

1. Der Salat

Römersalat der Länge nach halbieren, waschen und gut abtropfen lassen. Anschließend quer in 1,5 Zentimeter breite Streifen schneiden. Gurke waschen, mit Schale der Länge nach vierteln und quer in 0,5–1 Zentimeter breite Stücke schneiden. Wassermelone vierteln, das Fruchtfleisch aus der Schale schneiden und 1–1,5 Zentimeter groß würfeln. Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Alles in eine große Salatschüssel geben. Tomate waschen, Stielansatz entfernen, vierteln und quer in 0,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Feta abtropfen lassen und grob zerbröseln. Tomatenstücke und Feta abgedeckt zurückstellen. Dressing zubereiten, unter den Salat heben und 15 Minuten abgedeckt durchziehen lassen.

2 . Die Beigabe

2 . Die Beigabe

Inzwischen Cashewkerne grob hacken, zusammen mit Sesamsaat und Hanfsamen in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze langsam goldbraun rösten. Kurz vor dem Ende der Röstzeit Koriander und Kreuzkümmel zugeben und 15 Sekunden mit anrösten. Alles in ein Schälchen geben. 1 Messerspitze Pfeffer, Paprikapulver, 1 ½ TL Oregano und 1/2 Teelöffel Fleur de Sel zugeben und mischen. Joghurt in ein Schälchen geben und mit Omega3-DHA-ÖL verrühren.

3. Das Dressing

3. Das Dressing

Essig in ein Schälchen geben. Knoblauch schälen und dazu pressen. ¼ Teelöffel Fleur de Sel, 1 kleine Messerspitze Pfeffer und 1 Teelöffel Oregano zugeben. Olivenöl einrühren. Minze und Petersilie waschen, trockenschütteln. Blätter abzupfen, in feine Streifen scheiden und abgedeckt zurückstellen.

 

Anrichten:

Zurückgestellte Minze und Petersilie unter den Salat heben. Salat auf 4 große Teller portionieren. Tomatenstücke und Feta darauf verteilen. Joghurt in 4 kleine Portionsschälchen füllen, dick mit Dukkah bestreuen und mit auf die Teller stellen. Mit Fladenbrot oder Vollkorn-Ciabatta zum Dippen servieren


Empfehlungen


Nährwerte pro Portion

Kilo-Kalorien: 500 kcal

Fettgehalt: 27,5 g

Kohlenhydrate: 45,2 g

Kilojoule: 2092 kJ

Eiweiß: 16,6 g


Autor: Marita Koch



Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder