Glücklich abnehmen

Wie Stress das Gewicht beeinflusst

Stand: 18.10.2021

Empfehlen über:

Dass die Fettverbrennung und damit auch das erfolgreiche Abnehmen von einer ausreichenden Bewegung und einer gesunden Ernährung abhängig ist, wissen wir schon lange. Doch was passiert eigentlich mit dem Stoffwechsel, wenn wir unglücklich, ausgelaugt und unausgeglichen sind?

WAS IST EIGENTLICH GLÜCK?

Glück wird von allen Menschen unterschiedlich definiert. Grundsätzlich wird Glück auch als ein Wohlbefinden, eine freudige Gemütsverfassung oder ein Zustand innerer Befriedigung beschrieben. Somit bezeichnet sich ein Mensch als glücklich, wenn die positiven Emotionen den negativen Gefühlen überwiegen und man Dankbarkeit empfinden kann.

Welche Momente oder Lebenslagen glücklich machen, unterscheidet sich von Mensch zu Mensch. Wobei Gesundheit, eine harmonische Liebesbeziehung, Freunde und Kinder die häufigsten Angaben sind.

Dabei wird Glück in zwei Arten unterschieden. Das kurzfristige Glück wird in einem bestimmten Moment empfunden. Die zweite Art wird als langfristige Haltung gesehen.

WAS PASSIERT IM KÖRPER, WENN WIR GLÜCKLICH SIND?

Glück äußert sich durch Bauchkribbeln und Herzklopfen im ganzen Körper.
Trotzdem entsteht Glück im Gehirn. Im Mittelhirn liegt das Belohnungszentrum.
In schönen Momenten werden hier Glückshormone wie der Neurotransmitter Dopamin ausgeschüttet. Dieser wird in das Vorderhirn und das Frontalhirn weitergeleitet und bewirkt eine Erhöhung der Gehirnleistung und steigert die Aufmerksamkeit.

Auch Hormone wie Serotonin oder schmerzhemmende Endorphine beeinflussen das Glücksgefühl. Oxytocin, auch als Kuschel- oder Bindungshormon bekannt, steigert das Wohlbefinden.

WAS HAT GLÜCKLICHSEIN MIT ABNEHMEN ZU TUN?

Wenn wir nicht glücklich sind, sind wir unzufrieden, genervt, einsam oder traurig. Diese Gefühle lösen Stress aus, welcher negativen Einfluss auf die Körperfunktionen hat. Umso länger dieser Stresszustand andauert, desto chronischer wird der Stresszustand in unserem Körper.

In Stresssituationen wird der Sympathikus angeregt und löst dabei eine Kettenreaktion im Körper aus:

Verdauungstätigkeiten von Magen und Darm werden zurückgefahren, die Produktion der Verdauungssäfte reduziert und Nährstoffe nicht mehr ausreichend aufgenommen.

Die Nebennieren schütten Cortisol aus, das Immunsystem wird gedämpft und der Stoffwechsel verlangsamt.

Cortisol stimuliert die Fetteinlagerungen am Bauch, den Hüften und am unteren Rücken. Man nimmt zu, ohne mehr zu essen.

Cortisol sorgt für einen erhöhten Insulinspiegel, wodurch die Fettreserven geschützt werden, sodass kein Fett abgebaut werden kann.

Man hat mehr Appetit und Heißhunger.

Weitere Folgen

  • Verringerung der Libido
  • steigende Infektanfälligkeit
  • Müdigkeit und Konzentrationsabbau 
  • Allergien und Unverträglichkeiten 
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Depressionen
  • Diabetes Typ 2 

PRODUKTE AUS DEM REFORMHAUS

  • Neuro Balance Produkte von Salus
  • Nervenkraft von Bakanasan
  • Ashwagandha bei Stress von Alsiroyal
  • Innere Ruhe von Gewürzmühle Brecht
  • Magnesium direkt von Dr. Grandel
  • Sleep Relax Duo von Dr. Wolz 
  • Heilkräuter-Bad Balance & Harmonie von Arya Laya 

Der beste Weg zum Glücklichsein ist eine Kombination aus Ernährung, Bewegung und einem gesunden Mindset.

Welche Produkte Ihnen am besten helfen können, erfahren Sie in Ihrem VITA NOVA Reformhaus. 

Hier geht es zum FILIALFINDER

Empfehlen über:

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen