Rundum wohlfühlen

Die Lust, Gesundheit zu entdecken

Stand: 17.02.2022

Empfehlen über:

Draußen fängt es an zu blühen, sonnige Tage laden zum Spaziergang ein. Auch wenn wir noch die Schwere des Winters in den Gliedern spüren, sollten wir uns aufraffen und die Kraft des Frühjahrs nutzen, um aktiver zu werden. Eine ausgewogene Ernährung, Bewegung und Erholungspausen stärken Körper und Geist und machen uns fit für alles, was kommt

ENTSPANNT STARTEN

Mit vollem Elan und Power alle Aufgaben angehen. Das geht mit etwas Übung und der richtigen Grundversorgung. Morgens ein paarsportliche Übungen, um den Kreislauf in Schwung zu bringen, danach frisch geduscht und mit einer leichten Mahlzeit versorgt kann es losgehen. Wem das nicht so leicht fällt, der unterstützt sein Wohlbefinden mit stärkendem Ginseng. Magnesium sorgt für entspannte Muskeln und mehr Gelassenheit.

Bei einem stressigen Alltag sollte man außerdem kleine Auszeiten einplanen. Dauerstress führt möglicherweise zu Schlafstörungen, Bluthochdruck, Stoffwechselstörungen, Kopfschmerzen, Schwächung des Immunsystems und psychischen Beschwerden. Kurze Entspannungseinheiten können die negativen Folgen von Stress reduzieren und die allgemeine Leistungsfähigkeit stärken.


VOLLE KONZENTRATION

Im Frühling fällt es nicht immer leicht, einen kühlen Kopf zu bewahren. Frühjahrsmüdigkeit und Zeitumstellung können uns aus der Bahnwerfen. Ein Spaziergang an der frischen Luft versorgt mit reichlich Sauerstoff, erste Sonnenstrahlen fördern die Bildung von Vitamin D. Ebenfalls wichtig ist es zu den herkömmlichen Zeiten ins Bett zugehen. Eine gute Schlafroutine fördert das Wohlbefinden und lässt uns die Schwierigkeiten der Zeitumstellung schnell überwinden.

Für einen leichten Kopf greift man möglichst täglich zu frischem Gemüse, ergänzt mit gesunden Omega-3-Fetten. Omega-3-Fettsäurenbenötigt der Körper für den Aufbau der Gehirn- und Nervenmembranen und zur Übertragung von Nervenimpulsen. Für einen besseren Blutfluss und die dadurch verbesserte Sauerstoffzufuhr zum Gehirn kann Ginkgo Extrakt helfen. Eine Einnahme über einen längeren Zeitraum soll Gedächtnisstörungen wirksam lindern.


SAMTIGWEICHE HAUT

Strahlend, frisch und faltenfrei - so möchte man ins Frühjahr starten. Oft zeigen sich nach dem Winter trockene und rissige Hautstellen, die man schnell loswerden möchte. Auch empfindliche Partien an Ellenbogen und Füßen, können vom Tragen langer Pullis und kuscheliger Socken rau und rissig sein. Reichhaltige Pflege und nährende Öle machen die Haut wieder schön weich. Bei besonders strapazierter Haut können pflegende Hautsprays helfen.

Frische Luft, viel Trinken und moderater Sport bringen die Haut wieder in Schwung. Die Durchblutung wird angeregt, somit auch die Bildung neuer Hautzellen. Nicht vergessen: Die Intensität der UV-Strahlen nimmt im Frühjahr zu und kann die helle Winterhaut schädigen. Sonnencremes mit einem Lichtschutzfaktor von 20oder 30 schützen die sonnenentwöhnte Haut


GUTES BAUCHGEFÜHL

Eine ausgeglichene Verdauung ist Voraussetzung für körperliches Wohlbefinden. Magen-Darm-Beschwerden können die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. Ballaststoffe, Mineralien und Vitamine bringen den wintermüden Darm wieder in Schwung. Erste regionale Produkte versorgen mit allem, was man zum Durchstarten braucht. Wildkrautsalate, Kräuter und Sprossen liefern reichlich Vitamine.

Sauerampfer, Vogelmiere und Giersch findet man oft schon Ende April auf Wiesen und in Gärten. Wer seine gesunden Darmbakterien zusätzlich füttern möchte, greift zu milchsauer eingelegten Lebensmitteln oderprobiert es mit speziell hergestellten Kurmitteln aus dem Reformhaus. Ein gesunder Darm ist wichtig für alle Stoffwechselvorgänge im Körper und kann sich positiv auf Allergien und Unverträglichkeiten auswirken.


BEWEGLICH BLEIBEN

Regelmäßiges Training fördert die körperliche und geistige Gesundheit, das weiß jeder. Hier kommt es nicht darauf an, einen Marathon zu laufen oder die schwersten Gewichte zu stemmen. Ein Spaziergang, eine entspannte Wandertour, Nordic Walking, Radfahren oder Schwimmen fördern die Beweglichkeit von Muskeln, Bändern und Gelenken.

Schon 15 Minuten täglich reichen aus, um die Lebensgeister zu wecken und sich positiver zu fühlen. Ausdauersportarten in mäßigem Tempo fördern außerdem die Kalorienverbrennung und können so das Gewichtreduzieren. Weniger Gewicht bedeutet Entlastung für die Gelenke. Bewegung an der frischen Luft stärkt zudem unsere Abwehrkräfte und hilft, Müdigkeit zu vertreiben.

Lassen Sie sich in Ihrer VITA NOVA Filiale beraten, wie sie am besten gesund bleiben.

FILIALFINDER

Empfehlen über:

Weiterscrollen, um zum nächsten Artikel zu gelangen